Programmierumgebung zum Praktikum

KRYPTOLOGIE

Betreut von: Daniel Brüdigam, Dr. Jürgen Koslowski

Die Programmierumgebung stellt eine Reihe von Java-Klassen und Beispielprogrammen zur Verfügung, die den Arbeitsaufwand auf die eigentliche kryptologische Aufgabenstellung reduzieren sollen. Sie ist in zwei Teile gegliedert: einen Teil für die Aufgaben zur Chiffrierung und einen für kryptographische Protokolle.

Die entsprechenden Dateien sind im Verzeichnis $KRYPTOUMGEBUNG abgelegt und können von allen TeilnehmerInnen gelesen werden. $KRYPTOUMGEBUNG enthält im Einzelnen

JCrypt Programmierumgebung für das Chiffrieren, Dechiffrieren und Brechen von Chiffren (Aufgaben-Teil I).
protokoll/ Programmierumgebung für die Implementation kryptographischer Protokolle (Aufgaben-Teil II).
ElGamal/ Im Unterverzeichnis schluessel/ legen alle TeilnehmerInnen ihren öffentlichen Schlüssel für das ElGamal-Verfahren ab und im Unterverzeichnis nachrichten/ chiffrierte Nachrichten an andere TeilnehmerInnen.
Chaum_vanHeijst_Pfitzmann/ In diesem Unterverzeichnis werden einige Testwerte für den Fingerabdruck mit Hilfe der Hashfunktion von Chaum, van Heijst und Pfitzmann zur Verfügung gestellt.
Station-to-Station/ Hier werden die Parameter für die Hashfunktion, die mit dem Schlüsselaustausch-Protokoll zu verwenden ist, zentral bereitgestellt.